+49 (0)3381 619274 info@brb-thermotech.de

Dafür gibt es uns

Die Idee den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, reifte in den letzten Jahren, während meiner Tätigkeit als angestellter Dachdeckermeister. Ich beschäftigte mich in dieser Zeit immer häufiger mit der Fehlersuche und Ursachenfindung von Baumängeln. Da die angespannte Situation im Bausektor Firmen und private Bauherren zu billiger und schneller Bauweise zwingt, werden häufiger mangelhafte Arbeiten ausgeführt! Die Folge davon sind schlechte Wohnqualität, hohe Kosten und in vielen Fällen ein langwieriger Rechtsstreit. Unser Konzept ist es, den Bauherren bzw. Bauausführenden ein Kontrollinstrument zu geben, damit es erst gar nicht soweit kommt. Um Mängel abzustellen, muss man zunächst wissen, wo und wie man diese findet. Dafür gibt es uns, denn wir sehen die Welt mit anderen Augen! Thermografie und moderne Messtechnik als Dienstleistung, die allen offen steht, zur Mängelerfassung und Schadenserkennung an Gebäuden und technischen Einrichtungen.

Geschäftsführer: Axel Krause

Geboren 1970 in Brandenburg, nach der Schulzeit Ausbildung zum Dachdecker und Abitur. 

Arbeit als Geselle und Ausbilder.

Studium an der Bundesfachschule Mayen/Eifel, Abschluss als Dachdeckermeister und Techniker.
Danach Rückkehr nach Brandenburg und Tätigkeit als angestellter Dachdeckermeister bei der Firma Preusker.

Mitglied des Meisterprüfungsausschusses der Handwerkskammer Potsdam.

Weiterbildung zum Infraot-Thermografen u.a. bei Infratec in Dresden.

Qualifikation zum Gebäude-Energieberater und Schritt in die Selbstständigkeit.

Teilnahme an mehreren Projekten zum Luftdichten Bauen in Deutschland und der Schweiz.

Zertifizierung zum „Fachbetrieb für Gebäudedichtheit“ bei der Handwerkskammer Potsdam.

Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben der  DENA im Bereich der energieeffizienten Gebäudesanierung.

Erweiterung des Blower-Door-Angebotes auch auf  Großprojekte und Abwicklung dieser Projekte, wie die Sankt-Annen-Galerie Brandenburg.

Ausführung von verschiedensten Messtechnischen Aufgaben in ganz Deutschland wie die Blower-Door Untersuchung eines Neubaukomplexes für den Maßregelvollzug in Herne (NRW), die Blower-Door-Untersuchung eines Fachschul-Neubaukomplexes in Pforzheim (BW) oder die Beteiligung an der Passivhaus-Nachweisführung für den Verwaltungsneubau des Grünflächenamtes und des Amtes für Straßenbau und Erschließung der Stadt Frankfurt am Main (Hessen).